Fünf Wege, Monero zu schützen

File:Font Awesome 5 brands monero.svg - Wikimedia Commons

Gegenwärtig ist Monero eine der beliebtesten Währungen in der Welt der Krypto-Währung, da sie die Privatsphäre und die Sicherheit gewährleistet. Dies führte zu einem täglichen Anstieg der Zahl der Anleger und zu einem kontinuierlichen Anstieg des Preises der Monero-Coins. Da die Nachfrage und der Wert von Monero steigt, ist es wichtig zu wissen, wie und wo Sie Ihren Monero-Coin (XMR) speichern können, und gleichzeitig zu wissen, wann Sie ihn in andere Kryptowährungen oder eine beliebige Fiat-Währung umtauschen können. Es gibt verschiedene Arten von Monero-Wallest, die zur sicheren Aufbewahrung Ihrer XMR-Coins erhältlich sind, und sie umfassen

  • Desktop Monero Wallet: Dies ist die am häufigsten benutzte und sicherste Wallet, die von den Benutzern zur Aufbewahrung ihrer Monero-Coins verwendet wird. Ein Nachteil der Verwendung dieser Wallet ist jedoch, dass sie nur langsam mit dem Blockchain-Netzwerk synchronisiert wird, dennoch wird dieser Nachteil durch die Verwendung von Remote-Knoten gehandhabt, um die Geschwindigkeit zu erhöhen. Ein Beispiel für eine Monero-Desktop-Wallet ist die Monero GUI-Desktop-Wallet.
  • Mobile Monero Wallet: Diese Art von Monero-Wallet wurde für diejenigen entwickelt, die sich nicht gerne vor einem Desktop-Computer aufhalten, und auch für diejenigen, die ihre Monero-Coins überall und wann immer sie wollen, zur Hand haben wollen. Beispiele für mobile Monero-Wallet sind die Cake-Wallets für iOS und Monerujo für Android.
  • Monero Web Wallet: Es handelt sich um eine Online-Wallet zur Aufbewahrung von Monero-Coins, auf die über das Internet und ein Desktop- oder Mobiltelefon zugegriffen werden kann. Dennoch wird dringend empfohlen, eine Offline-Wallet statt einer Online-Wallet (Web Wallet) zu verwenden, wenn Sie große Mengen an Monero-Coins haben, da die meisten Online-Wallets anfällig für Diebstahl und Hacker sind. Wenn Sie jedoch eine Web-Wallet zur Aufbewahrung Ihrer Monero-Coins verwenden möchten, gibt es einige, die mäßig sicher sind, um einen geringeren Geldbetrag aufzubewahren. Eine empfohlene Web-Wallet ist MyMonero.
  • Paper Wallet: Dies ist die beste und praktischste Möglichkeit, Ihre Monero-Kryptowährung über einen langen Zeitraum zu speichern. Auch wenn es eine veraltete Methode zu sein scheint, ist die Paper Wallet immer noch die praktischste Methode, um Ihre Coins sicher vor Cyber-Diebstahl oder Hacking zu schützen. Allerdings ist die Methode der Paper Wallets immer noch ungeschützt und anfällig für Diebstahl oder Verlegung, da sie auf bedrucktem Papier stattfindet. Daher müssen Sie dafür sorgen, dass sie sicher aufbewahrt wird. Es wird auch empfohlen, den Code für die Paper Wallet nicht mit einem Online-PC zu erstellen. MoneroAddress ist als die geeignete Plattform für die Erstellung von Monero-Paper Wallets anerkannt.
  • USB Cold Wallet: Diese ist der Paper Wallet ähnlich, da sie ebenfalls eine Offline-Wallet ist, aber sie speichert die Monero-Coins auf einem USB-Stick statt auf Papier. Die USB-Cold Wallet kann dazu verwendet werden, die Coins sowohl online als auch offline zu speichern, wenn sie doppelt verschlüsselt ist. Ein typisches Beispiel für eine USB-Cold Wallet für Monero-Coins ist der Taushet USB Monero-Cold Wallet Generator.