Was ist Ripple und was ist XRP

XRP wurde 2012 veröffentlicht, drei Jahre nachdem die ursprüngliche Kryptowährung Bitcoin mit einem veröffentlichten Whitepaper der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, das die Technologie des Distributed Ledgers und die Art und Weise erklärt, wie Geldwerte sicher und zeitnah transferiert werden können, ohne die Notwendigkeit, Bankdienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Während viele Kryptowährungsprojekte darauf abzielen, Bankensysteme als effizientere und kostengünstigere Optionen für den Geldverkehr zu ersetzen, strebt Ripple, das Unternehmen hinter XRP, die Integration von Ripple-Systemen für Transaktionen in bestehende Finanzsysteme der Banken an.

Was ist XRP und was ist Ripple coin und wie passen die beiden in ein Bild der mit Abstand schnellsten Transaktionen der Welt?

Was ist Ripple?

Viele Leute hatten eine Methode, Ripple mit XRP zu vermischen, mit dem Glauben, dass Ripple und XRP tatsächlich dasselbe sind wie Bitcoin und BTC. Doch auch im Falle von Bitcoin stellt BTC eine Währung dar und Bitcoin posiert als ein Netzwerk, wobei BTC als der native Krypto steht. Bei Ripple und XRP repräsentiert Ripple ein Unternehmen, das XRP gegründet hat und seither Partnerschaften mit zahlreichen Banken und Finanzinstituten eingegangen ist. Da Ripple und XRP nicht identisch sind, wurde Ripple neben der Zusammenarbeit mit Banken auch vorgeworfen, zentral und nicht dezentralisiert zu sein. Zuvor bot Ripple drei verschiedene Finanzprodukte an: xCurrent, xVia und xRapid, von denen nur ein XRP verwendet wurde, machte Ripple jedoch einen großen Umbruch, indem er diese Finanzsysteme entfernte. Stattdessen bietet Ripple RippleNet für seine Partnerschaften und Kunden an.  

Was ist XRP?

XRP ist ein Token und ein Zwischenprodukt für die Übertragung von Geldwerten. XRP wurde von Ripple erstellt, und obwohl sich viele auf Ripple und XRP als gleichwertig beziehen, stellt Ripple das Unternehmen hinter dem Token dar, während XRP ein natives Token für Ripple-Finanzsysteme darstellt. Im Rahmen ihres Businessplans überzeugt Ripple die Banken, XRP zu nutzen, um Werte schneller zu transferieren. Ripple arbeitet als Unternehmen, das innovative Finanzsysteme entwickelt. XRP ist ein unabhängiges Digital Asset mit Open-Source-Ledger und dezentralem Charakter. Jeder kann XRP erwerben, indem er XRP-Einheiten direkt von der offiziellen Website oder an Kryptowährungsbörsen kauft. Heutzutage stellt sich XRP als eine der schnellsten Möglichkeiten dar, grenzüberschreitende Transaktionen zu senden und zu empfangen, ohne dass Bergleute erforderlich sind. Validierungscomputer versuchen, Doppelausgaben zu vermeiden und Transaktionsbestätigungen fast sofort zu ermöglichen. Die Hauptidee hinter dem Projekt ist es, schnellere Transaktionen zu realisieren, als sie über traditionell genutzte Finanzsysteme möglich sind. Die Schnelligkeit der XRP-Transaktionen ist wahrscheinlich die schnellste auf dem Markt, aber auch die günstigste – die XRP-Transaktion dauert nur wenige Sekunden bei Gebühren von nur 0,00001 XRP. Es wurde mehrfach bestätigt, dass das XRP-Ledger in der Lage ist, mehr als 1500 Transaktionen in wenigen Sekunden zu verarbeiten, wobei die Validierer gleichzeitig an den Validierungen arbeiten.